MSA uns Apps

Neulich bei PhysioTim. 😉 Zu  ihm gehe ich seit 6 Jahren, er ist der einzige, der nicht ausgetauscht wurde im letzten Sommer. Nachdem er ein Update über die letzten 3 Monate bekommen hat, besprechen wir kurz was mir gut tun würde. Es sind die Rückenschmerzen zusammen mit der Hitze, die … >>>>>>>

Was die Zukunft mit uns vorhat….

Ich habe dieses Bild etwa vor zwanzig Jahren geschossen, mindestens, in Venedig, während eines Italienurlaubs. Es steht noch in einer Bilddatenbank zum erwerben. Ich habe damals gerne fotografiert – das mache ich immer noch – aber da mir Landschaften uns Stilleben zu langweilig sind und ich am liebsten Menschen fotografiere … >>>>>>>

Ich habe mich vorbereitet

Als es hieß;“ Sie haben MSA“ habe ich den Fehler gemacht und suchte überall nach Angaben, wie viel Zeit ich denn noch habe. Darüber bin ich fast hysterisch geworden bin. Für mich zählte nur noch die Zeit, wenn ich bettlägerig sein werde. Und über diese Zeit wollte ich ein Wörtchen … >>>>>>>

Marions Ergotherapie

Mit Ergotherapie verband ich bis dato immer Gurken schälen,  Tiere streicheln, Gesicht rasieren oder Enten füttern in  geführten Bewegungen. Dies tat ich oft mit Wachkomapatienten, die ich in der ambulanten Intensivpflege betreut habe (450 Euro basis).  Und jetzt? Als es hieß ich sollte Ergotherapie machen sah ich vor meinem geistigen … >>>>>>>

Erste Woche zu Hause

Was habe ich mich gefreut, auf mein eigenes Bett, selber in der Küche stehen und etwas kochen oder backen. Auf die drei geselligen Fellgesichter (ok, nach drei Tagen sagt du penetrant ), auf andere TVProgramme außer Kabel1 und Vox, auf richtiges W-LAN, LTE, Köln u v m.

Aber was mir … >>>>>>>

Ich habe es getan!

Ich feiere mich jedes mal wenn ich es noch selber tun kann: Rasen mähen. Die Probleme werden beginnen, glaube ich, wenn ich es nicht selber machen kann. Das ist der Vorteil, wenn man alleine lebt. Hätte ich einen Mann, der würde sagen „Lass sein Schatz, ich mach das schon!“ Und … >>>>>>>

Wie wichtig und wertvoll das Augenlicht ist – ein spätes Erkenntnis

Viele Dinge lernen wir erst schätzen nachdem wir die verloren haben. Dies ist sehr Menschlich. MSA-Patienten wissen bestens bescheid, wie sich sowas anfühlt, wir verlieren andauernd Fähigkeiten die wir früher für selbstverständlich gehalten haben. Wie auf eigenen Beinen gehen, schwitzen, sprechen, schreiben, unseren Körper generell kontrollieren und in Griff halten. … >>>>>>>

8 Wochen Reha – Ein Resümee

Heute vor einer Woche hatte ich meine letzte Anwendung Einzeltherapie im Wasser – Wassertherapie war immer gut, egal ob mit Frau S. oder Frau Sch. Die  Wassertherapie werde ich versuchen weiter zu verfolgen, dazu habe ich u.a. Kontakt mit dem Stadtsportbund  Köln aufgenommen. Dort hat man versucht mir die  passenden, … >>>>>>>