Ein Glück dass ich kein Asiate bin

Ich habe mir grade Abendessen gemacht. Fischfilet mit Salzkartoffeln. Dabei ist es mir bewusst geworden dass ich mit Messer und Gabel lange nicht mehr so elegant bin wie früher.
Und als ich mein Besteckschublade aufgemacht habe und meine Stäbchen gesehen habe ist es mir klar geworden dass ich sie nun auch verschenken kann, und ich zum Glück kein Asiate bin, weil ich damit sicher nicht mehr essen könnte. Ich kann kaum mit Gabel und Messer essen, wie es sich gehört, da das Zittern in der rechten Hand zunimmt.

Soviel zu den kleineren Problemen… obwohl auch diese Dinge zu der Person gehören die ich bin.

Foto: gelpi / photocase.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.